Key Visual SIG Sales Austria GmbH

Wunderwaffe Warenpräsentation

Wunderwaffe Warenpräsentation

Scroll
  • Warenpräsentation ist eine wichtige Maßnahme der Verkaufsraumgestaltung
  • Eine kundengerechte Warenpräsentation steigert die Umsätze
  • Mit der entsprechenden Warenpräsentation lassen sich alle Verkaufszonen bespielen

Wozu braucht man die Warenpräsentation?

Verkaufen ist ein gewöhnlicher Vorgang, der von außergewöhnlicher Sorgfalt profitiert. Denn wo zum Beispiel Obst und Gemüse wahllos aus Kisten gegriffen werden müssen, vergeht so manchem der Appetit. Das Auge isst bekanntlich mit, daher ist eine ansprechende Warenpräsentation von Obst und Gemüse im Verkaufsraum schon der halbe Weg zum glücklichen Kunden. Für eine ansprechende, geordnete Sortierung gibt es zum Glück viele Hilfsmittel: Kippbare Regale und Verkaufskörbe aus Naturmaterialien halten Äpfel und Birnen an ihrem Platz, während Bananen sich auf gleichmäßig auf ein Treppchen verteilen. In Displays und Warenschiebern zeigen sich verpackte Waren ordentlich in Reih und Glied. Die konsequent aufgeräumte Gestaltung des Point of Sale (POS) gehört als Disziplin des Visual Merchandising unbedingt zur gelungenen Warenpräsentation im Einzelhandel.

Was ist bei der Warenpräsentation wichtig?

Nicht nur Übersichtlichkeit zahlt auf die Warenpräsentation ein, auch besondere Eigenschaften einer Marke bieten dem Kunden Orientierung auf dem Weg durch die Verkaufsgänge. Nachhaltigkeit ist beispielsweise ein ansprechender und aktueller Überbegriff, unter dem sich viele verschiedene Warengruppen thematisch sortieren lassen.
Der Schlüssel für die gute Warenpräsentation lautet in jedem Fall: Motiviertes Personal, das mit dem Blick fürs Detail Artikel so arrangiert, dass man als Käufer einfach zugreifen muss. Nicht immer können die Verkaufskräfte dies nebenher leisten. Professionelle Dienstleister wie die SIG Sales GmbH & Co. KG haben sich genau darauf spezialisiert: Eine bestens ausgebildete Workforce übernimmt die POS Optimierung,  POS Maintenance sowie die POS Dekoration. Mit digitaler Unterstützung durch SALES 360 sind die Einsatzkräfte vor Ort auf dem gleichen Stand wie die Markenexperten beim Hersteller.

Wo werden umsatzstarke Waren präsentiert?

100 Prozent Sichtbarkeit wünscht sich jeder Hersteller für seinen Artikel, doch die Realität am POS hält nun einmal nur begrenzte Top-Plätze parat. Mit entsprechender Planung kein Problem: Reck- und Bückzone sind für die Artikel des täglichen Gebrauchs reserviert, die auf jedem Einkaufszettel stehen. Damit ist die Sichtzone frei für Stimulation und Impulskäufe, ausgelöst durch ansprechende Präsentation. Die bundesweit über 4.500 dezentral agierenden Vollzeitkräfte von SIG Sales sind innerhalb von drei Werktagen koordiniert und setzen das Warenpräsentationskonzept um.

DIESE THEMEN KöNNTEN SIE AUCH INTERESSIEREN

Mit Shop-in-Shop-Systemen bündeln Industrie und Handel Waren oder Marken an einem POS.

SIG Sales Shop in Shop

SIG Sales Shop in Shop

Beim Rackjobbing werden nach den Vorgaben von Herstellern und Unternehmen des Großhandels POS-Flächen aufgebaut, gepflegt und bewirtschaftet.

SIG Sales Rackjobbing / Regalpflege

SIG Sales Rackjobbing / Regalpflege

Sales Promotion steigert den Abverkauf von Waren und generiert langfristig Neukunden.

Sales Promotion

Sales Promotion

Kontakt

Ihr Ansprechpartner für Vertriebsagentur-Leistungen

Andreas Henrich (Diplom-Kaufmann)
Geschäftsführung der SIG Sales GmbH & Co. KG seit 2006
Langjährige Erfahrung in Marketing, Vertrieb und Change Management bei führenden FMCG-Markenartiklern (Henkel, Gillette). Ihr Ansprechpartner für kreative Lösungen rund um den Point of Service.

Andreas HenrichAndreas Henrich